DSL Anbieter

DSL Anbieter im Vergleich

Wenn sich die Vertragslaufzeit Ihres DSL-Vertrages dem Ende nähert, dann sollten Sie gründlich vergleichen, welcher DSL Anbieter für Sie in Zukunft der beste Dienstleister sein könnte. Denn nicht jeder Dienstleister bietet jeden erwünschten Service und nicht überall ist Service für kleines Geld zu haben. Es gilt also, günstige DSL Anbieter zu finden, die Service trotzdem groß schreiben. Im Zuge der allgemein stattfindenden Preiskämpfe haben Sie generell gute Karten, den für Sie wirklich passenden DSL Anbieter rasch zu finden.

Wichtig beim DSL Anbieter Vergleich

Der Preis für viele DSL Tarife ist höchst verlockend und Sie neigen vielleicht dazu, schnell schwach zu werden. Berücksichtigen Sie aber in jedem Fall alle Optionen, die sich hinter dem neuen Vertrag eventuell verstecken. Gemeint sind natürlich jene Fakten, die Ihnen später ungelegen kommen könnten.

Ein ganz wichtiger Aspekt ist die Vertragslaufzeit. Viele DSL Anbieter, die mit günstigen monatlichen Preisen werden, binden Ihre Kunden für lange Zeit. Oft sind es gleich 24 Monate oder mindestens ein Jahr. Vor Ablauf dieser Frist können Sie den laufenden Vertrag nicht kündigen und sind somit an seine Kosten oder mitunter nicht ausreichenden Serviceleistungen gebunden.

Serviceleistungen und das Kleingedruckte sind jene Faktoren, denen Sie besonderes Augenmerk schenken sollten. Was ist wirklich drin im neuen Vertragspaket? Gibt es Einschränkungen und können Sie mit Ihrem neuen DSL Anbieter wirklich das Maximum an Geschwindigkeit und Leistung aus Ihrem vorhandenen Anschluss herausholen? Gerade hier kann es durchaus Unterschiede geben.

Und das brauchen Sie beim DSL Anbieter Vergleich nicht tun

Es gibt viele Faktoren beim DSL Anbieter Vergleich, an die Sie denken sollten. Es gibt aber auch einen wesentlichen Faktor, den Sie getrost vergessen dürfen und sollen: die Kündigung beim alten Anbieter. Entscheiden Sie sich für einen neuen DSL Anbieter und schließen dort einen Vertrag ab, dann übernimmt dieser automatisch die Kündigung bei Ihrem aktuellen Anbieter für Sie. Sie brauchen also keineswegs selbst kündigen und sollten dies auch nicht tun, denn das kann mitunter Probleme verursachen.

Die Kündigung durch Ihren neuen DSL Anbieter hat den klaren Vorteil, dass beide Anbieter im Dialog stehen der Wechsel absolut reibungslos verläuft. In der Praxis bedeutet dies, dass Sie in den meisten Fällen die Umstellung zum neuen Anbieter überhaupt nicht bemerken oder im ungünstigsten Fall maximal einige Stunden ohne Festnetz und Internet auskommen müssen. Lange Wartezeiten nach Abschalten durch den alten Anbieter und vor dem Aufschalten durch den neuen DSL Anbieter entfallen in jedem Fall.

Tipp: Ausführliche Informationen zum Thema DSL finden Sie auf Wikipedia.