LTE Tarife im Vergleich

LTE Tarife vergleichen – Verfügbarkeit prüfen

Mit einem LTE Vergleich können Sie unverbindlich LTE Tarife und aktuelle LTE Angebote der Anbieter Vodafone, Telekom und O2 unter die Lupe nehmen. Prüfen Sie bequem die LTE Verfügbarkeit für ihren Wohnort und informieren Sie sich über aktuelle LTE Geschwindigkeiten. LTE 4G als Nachfolger von UMTS verspricht turboschnelles Internet mit Übertragungsraten von rund 100 Mbit/s. Ab sofort haben auch Haushalte in ländlichen Regionen ohne DSL Versorgung die Möglichkeit die neue Technologie als Alternative für DSL-Breitband und UMTS für eine schnelle Internetverbindung zu nutzen. Der Netzausbau für LTE (Long Term Evolution), schreitet stätig voran. Die neue Generation des mobilen Internets, ermöglicht sowohl Smartphone Nutzern als auch mit dem Notebook via LTE Stick komfortables Surfen im Internet. Der LTE Vergleich der besten Angebote hilft, unter Eingabe Ihrer Vorwahl den passenden LTE Tarif zu finden. Eine flächendeckende Verfügbarkeit wird für Ende 2015 avisiert.

Im LTE-Vergleichsrechner werden Ihnen zunächst alle für Ihren Standort verfügbaren Tarife inkl. DSL, Kabel und Satellit angezeigt. Über die erweiterten Suchkreterien können Sie die Auswahl auf LTE einschränken.

Ihre Vorwahl*

Vorwahl

Für die Berechnung der Tarife benötigen wir Ihre Vorwahl.

Geschwindigkeit

Geschwindigkeit



6 MBit/s
Für Einsteiger - geeignet zum Surfen, Telefonieren und für kleinere Downloads.

16 MBit/s
Für Vielsurfer - flottes Surfen, problemloses Musik- und Video-Streaming.

25 MBit/s
Entertainment mit Anspruch - für ungetrübten Streaming-Spaß auch in HD-Auflösung.

50 MBit/s
Entertainment & Gaming - ideal für anspruchsvolle Anwendungen wie Online-Spiele und Internet-TV in HD-Qualität.

100 MBit/s
Highspeed pur - für alle, denen es nicht schnell genug geht. Besonders geeignet auch bei mehreren Nutzern.

200 MBit/s
Für höchste Ansprüche - maximale Geschwindigkeit in jeder Situation, selbst bei mehreren anspruchsvollen Anwendungen gleichzeitig.

Die Geschwindigkeiten sind Maximalwerte, die ggf. je nach Versorgung vor Ort abweichen können.

Flatrates

Vertragslaufzeit

Laufzeit

Dauer der Vertragslaufzeit. Längere Vertragsdauern sind i.d.R. günstiger, jedoch weniger flexibel kündbar.

Kundengruppe

Kundengruppe

Wählen Sie Neukunde, wenn Sie derzeit keinen aktiven Vertrag besitzen. Wählen Sie Wechsler, wenn Sie einen aktiven Vertrag besitzen und den Anbieter wechseln möchten.

Für Wechsler: Bitte stellen Sie die Restlaufzeit Ihres Vertrages ein.

Restlaufzeit aktueller Vertrag

Restlaufzeit

Geben Sie bitte an, wie lange Ihr bestehender Vertrag noch läuft. Bei einigen Anbietern erhalten Sie Freimonate für die Zeit, die sich Alt- und Neuvertrag überschneiden (um eine Doppelbelastung zu vermeiden). Beträgt die Restlaufzeit keine vollen Monate, wählen Sie bitte die jeweils niedrigere Zahl an Monaten, d.h. bei einer Restlaufzeit von z.B. neun Wochen, wählen Sie ‚2 Monate‘.

Ergebnis

LTE für zu Hause als DSL-Alternative

Wenn Sie bisher an Ihrem Wohnort mangels Versorgung auf einen schnellen DSL oder Kabel-Anschluss verzichten mussten, bietet LTE sofern bei Ihnen verfügbar die ideale Alternative. So können Sie z.B mit dem Notebook das Internet mit einem entsprechenden LTE-Surfstick mit hoher Geschwindigkeit nutzen. Eine “feste” LTE-Einrichtung für zu Hause erfordert einen entsprechenden Tarif sowie einen LTE-Router der den Zugang von mehreren Endgräten ermöglicht. Die Hardware, wie z.B. eine AVM Fritz Box, die Sie teilweise bei Sonderaktionen der Internetprovider zum Vertragsabschluss dazu erhalten, kann gekauft oder gemietet werden. Bei allen LTE-Tarifen gilt zu beachten dass die Geschwindigkeit bei Erreichen eines bestimmten Datenvolumen gedrosselt wird.

LTE Tarife mit dem Smartphone nutzen

Der Trend des mobilen Internet setzt sich weiter fort. Immer mehr Nutzer surfen mit dem Handy oder Smartphone unterwegs oder zuhause via WLAN im Internet. Für die Nutzung des LTE-Standards (4G) wird ein LTE-fähiges Smartphone benötigt. Aktuell sind nebst weiteren Smartphones bereits Flagschiffe wie z.B. das IPhone 5 welches derzeit nur mit LTE der Telekom funktioniert, das Samsung Galaxy S3, S4 LTE, das HTC ONE XL oder das Nokia Lumia 920 auf dem Mobilfunkmarkt erhältlich. Es ist davon auszugehen, das andere Hardware-Anbieter noch nachziehen und für eine Erhöhung der Geräte-Auswahl sorgen werden. Wer bereits ein LTE-kompatibles Endgerät besitzt kann bei den Anbietern bequem auf eine Simkarte mit Tarif als Standard, Micro- oder Nano-SIM zurückgreifen.

LTE lässt sich derzeit nur mit Vertragstarifen der Netzbetreiber Telekom, Vodafone und O2 nutzen wobei alle mobilen Vertragstarife der Telekom für LTE freigeschaltet sind. Für Vodafone oder O2 Kunden lässt sich LTE über spezielle Tarife oder sog. Optionen buchen. Allerdings, je höher das Tempo desto höher der Preis. Wer also die volle LTE-Geschwindigkeit nutzen möchte muss schon etwas tiefer in die Tasche greifen. Derzeit gibt es noch keine LTE Discounter-Tarife aber auch in diesem Marktsegment wird sich in Zukunft sicherlich einiges bewegen.